Ich schreibe, also bin ich.

Worte als Grundnahrungsmittel.

Radio, Papier, Film

Natürlich habe ich- wie nahezu jeder Mensch, der gerne und viel  liest- immer schon geschrieben, zunächst Tagebuch, dann Erzählungen und während des Studiums Artikel für Zeitungen.

Mit meinem Eintritt in den ORF begann das professionelle Schreiben als Journalistin.