Alters.kulturen

Verein für kreative Lebensgestaltung

Wir alle werden immer älter. Wie schön! Oder doch nicht ?

 Das Potential der späten Jahre I Das Potential der späten Jahre I

Wir Älteren können es Niemandem recht machen.

Wollen wir weiterarbeiten, wird uns signalisiert, dass wir den Jungen die Jobs wegnehmen. Können wir uns nach jahrelanger, schwerster körperlicher Tätigkeit nicht mehr bewegen, gelten wir als Parasiten, die mit ihren Pensionen das Staatsbudget belasten. Man bezeichnet uns als bedrohliche „demographische Zeitbombe“ oder als „Mallorcarentner", die sich im „Ruhestands Freizeit-Nirwana“ nur mehr um ihr eigenes Wohlergehen kümmern.

Oder man spricht in erbaulichem Tonfall von der Würde, der Weisheit und dem immensen Erfahrungsschatz der Älteren, betont, dass das Alter geehrt werden muss, dass Respekt vor den Grauhaarigen angebracht ist, solange diese sich 'altersgerecht' verhalten.

Mir gefällt weder das eine noch das andere Extrem.
Daher habe ich ALTERS.KULTUREN, Verein für kreative Lebensgestaltung und die AGE COMPANY mitbegründet.
Der Verein möchte in Form von Öffentlichkeitsarbeit die gängigen Klischees vom Älterwerden hinterfragen und neue, zukunftsweisende, nachhaltige Altersbilder aufzeigen. Es geht darum, die kreativen Entwicklungspotentiale von uns Älteren zu betonen, zu zeigen, dass auch wir noch Träume verwirklichen, einen Neubeginn starten können ohne die Begrenzungen aus dem Auge zu verlieren, die das Alter mit sich bringt.
In dem online Magazin http:// www.alters.kulturen.cc erscheinen regelmäßig Artikel, Hinweise etc, die sich mit Fragen des Älterwerdens befassen.

Die AGE COMPANY ist eine Gruppe von Menschen um und über 50, die zeitgenössische Tanz Performances erarbeiten und öffentlich präsentieren. Künstlerische Leiterin ist Nicole Berndt-Caccivio. Die Company besteht seit Ende 2008. Näheres unter Kapitel: getanzt, AGE COMPANY.